Realisierungswettbewerb – Kindergarten Nebelschütz  – 1. Platz

Adresse Gartenstraße, Nebelschütz
Bauherr Gemeinde Nebelschütz 
Nutzer CSB Miltitz 
Büro/Architekt luka architekten
Kosten 300/400 1,2 Mio.€
Fläche 803 qm
Fertigstellung Januar 2015

In unmittelbarer Nähe des historisch gewachsenen Ortskernes interpretiert der Kindergartenneubau das Thema der Drei- und Vierseithöfe und ergänzt die Ortsstruktur an der Hacênka mit einem weiteren, autarken Gebäudeensemble in Anlehnung an die traditionelle Bauform der sorbischen Hofanlagen. Der Gebäudekomplex mit dem Erschließungshof präsentiert sich zur Straße hin als öffentlich und einladend und behütend zugleich. Das Gebäudekonzept ist geprägt von dem Anliegen, die verschiedenen Nutzungsbereiche und die zugehörigen Außenräume miteinander in enge Wechselwirkung zu bringen. Das Gebäudeensemble gliedert sich entsprechend der Nutzungen in eingeschossige, ablesbare Baukörper mit geneigten Dächern, die verbunden über das Foyer und die Spielflure den unmittelbaren Kontakt zu dem geschützten Hof erhalten.

Im Jahr 2015 wurde das Projekt mit dem 2. Platz im Sächsischen Landeswettbewerb „Ländliches Bauen“ ausgezeichnet.